Communityregeln

§0. Vorwort

Ohne Regeln geht es leider nicht!

Wir spielen hier zusammen Onlinespiele und diese sollen als solches vor allem Spaß machen, weil es einen Teil unserer kostbaren Freizeit darstellt. Wie die Überschrift aber schon sagt, ist es bei einem Zusammenschluss von so vielen Leuten zu einer Einheit unablässlich, dass es gewisse Regeln gibt. Wer gegen Regeln die Elite-Gaming.eu Community verstösst, hat deshalb mit einer Verwarnung oder einem Ausschluss aus der Community zu rechnen.

§1. Organisationsstruktur

Unsere Community hat eine klare Struktur, welche hier kurz dargestellt werden soll:

Unsere Communityführung setzt sich aus dem Leader, Co.Leader, Team-Admins und Supportern zusammen!

Wie der Name es schon sagt, ist der Server Admin für unsere Server zuständig. Dieser Arbeitet soweit es geht selbstständig zusammen mit seinem Server Team (Server Operatoren und Supporter). Wichtige Dinge des Alltags der Communitys werden in der Zusammenkunft dem Communityrat besprochen, ausdiskutiert und beschlossen. Das letzte Wort hierbei hat logischerweise immer der Community Leader, wobei er bei seinen Entscheidungen die vorgebrachten Hinweise, Bedenken oder Anregungen aus dem Communityrat berücksichtigt und dann versucht einen Entschluss im Sinne der ganzen Communitys zu fällen.

Generell sollte nochmal erwähnt werden, dass man als "normales" Mitglied den Weisungen und Aufforderungen von Führungskräften Folge leisten sollte. Es kann zu Situationen kommen, wo eine Weisung nicht verständlich und nachvollziehbar ist - dennoch sollte man ihr folgen. Die entsprechende Führungskraft hat vielleicht in diesem Moment ein Hintergrundwissen, welches sie jedoch nicht sagen kann. In der Regel denkt sich die Führungskraft etwas dabei!

§2. Verhaltensregeln

Wir erwarten von unseren Mitgliedern, dass sie sich darüber bewusst sind, dass sie sich in einer Gemeinschaft befinden und dementsprechend auch handeln.

Wer sich der elite-gaming Community anschließen will, soll sich bewusst sein, auch eine Verantwortung gegenüber der Community zu haben und im Sinne dieses zu handeln. Deshalb weisen wir auch darauf hin, dass Beleidigungen etc. auch dem Image der Communitys schaden und somit auch geahndet werden.

Sämtliche Regeln aus den Spielen gelten auch für die elite-gaming Community und sind strikt einzuhalten.

Sollte sich ein Spieler nicht an die Spiel-Regeln halten, wird er auch für die elite-gaming Community womöglich nicht mehr tragbar sein.

§3. Ausscheiden von Mitgliedern

Es gibt 2 Formen von Ausscheiden aus der Community:

  1. Das Mitglied verstößt gegen unsere Regeln und ist somit nicht mehr für die Community tragbar.
  2. Je nach Härte des Verstoßes wird eine Verwarnung ausgesprochen oder es erfolgt ein direkter Ausschluss aus der Community.

    Kommt es zu einem gravierenden Regelverstoß, kann der Ausschluss aus der Community auch ohne Verwarnung erfolgen - dies ist abhängig von der jeweiligen Situation. Einen gravierenden Regelverstoß stellt z.b. die Verherlichung von Personen dar, welche erwiesen an irgendwelchen Formen von Völkermord aktiv beteiligt waren. Dazu zählt auch das Benennen eines Nicks oder ähnlichem mit Namen derartiger Personen. Erklärende Nazis z.b. haben in unserer Community nichts verloren.

  3. Ein Mitglied will die Community aus freien Stücken verlassen.
  4. Es wird immer wieder vorkommen, dass ein Mitglied von sich aus der Community verlassen will. Dies kann unterschiedliche Gründe haben und wird von uns natürlich akzeptiert.

    Jeder der ausscheidet, gibt seine Entscheidung mit dem Grund für seinen Austritt dem Community Leader oder dem jeweiligen Spielführer mündlich in einem vernünftigen Gespräch im TS vor seinem Ausscheiden bekannt. Dies sollte in der Regel mindestens einen Tag vor seinem Ausscheiden erfolgen.

    Jeder Spieler der ausscheidet hat das Recht, seine Gründe hierfür im TS den anderen Mitgliedern mitzuteilen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass man einen Freibrief in seinen Äußerungen hat. Gezielte Hetze gegen Mitglieder oder der Community, oder gar Aufwiegelung zum Austritt aus der Community werden natürlich nicht geduldet - man sollte fair und sachlich bleiben.

    Ausscheidenden Mitgliedern ist es untersagt, irgendwelche "Denkschriften" zu ihrem Austritt im Forum zu posten. Die Erfahrung hat gezeigt, dass diese Beiträge in der Regel nur dazu dienen sollen, andere Mitglieder der Communitys aufzuhetzen und auch zum Austritt aus der Community zu bewegen. Sie stellen deshalb eine Störung und nicht akzeptable Beeinflussung der Gemeinschaft dar und werden sofort gelöscht. Anders verhält es sich mit einem Beitrag im Forum, wo man sich von seiner Community und deren Membern in normaler Form verabschiedet - dies ist natürlich absolut OK und wird auch nicht gelöscht.

    Mitglieder welche sich nicht an die Regeln zu einem geordneten Austritt aus der Community halten, zeigen damit, dass sie unsere Gemeinschaft und unseren Zusammenhalt nie wirklich geachtet haben.

§4. Ausscheiden von Führungskräften

(siehe 3.)

Zusatz für Server Admins, Operatoren und Supporter:

Sollte sich eine Führungskraft zu einem Austritt aus der Community bewogen fühlen, hat er dies mindestens eine Woche vorher in einem persönlichem Gespräch dem Communitychef im TS bekannt zu geben. Als Führungskraft sollte man sich in diesem Moment der besonderen Verantwortung für die Gemeinschaft der Spieler bewusst sein und folglich entsprechend auch handeln.

§5. Leben in der Gemeinschaft

Zum Leben in einer Gemeinschaft gehört es, dass man an ihr teilnimmt!

Mit dem Eintritt in unserer Community sagt man also aus, das man in einer Gemeinschaft spielen will. Hierzu gehört es, dass man miteinander kommuniziert.

In unserer Community herrscht Forums-Pflicht.

Für die Community von größter Wichtigkeit ist das Regelmäßige lesen der HP. Dies sollte möglichst täglich erfolgen - zumindest aber alle 3 Tage.

Weis man im Voraus, das man länger als 3 Tage nicht spielen kann und auch nicht auf das Forum schauen kann (Beruf, Urlaub, etc.) sollte man sich in den "Abmeldungen" eintragen. Bevor wir jemanden wegen längerer Inaktivität aus der Community ausschließen, schauen wir erst einmal dort - und nur dort (!) nach.

Wurde jemand aus der Community wegen Inaktivität ausgeschlossen, kann er wieder aufgenommen werden, wenn besondere Umstände (Unfall, plötzlicher Krankenhausaufenthalt, etc.) die Inaktivität erklären.

Bei Ligaspielen, Fun-Wars, HA´s, CWs, ESL-Spielen oder anderen Events der Communitys herrscht TS-Pflicht und -Disziplin!

Ihr müsst nicht zwingend reden können um an einem Event teil zu nehmen, aber hören!

§6. Unstimmigkeiten

Kommt es einmal zu Unstimmigkeiten zwischen zwei oder mehreren Mitglieder, werden diese auf keinen Fall in der Öffentlichkeit oder im Forum ausgetragen. Hierfür gibt es das TS. Diskussionen aus einer Situation heraus können durchaus im TS in den einzelnen Räumen geführt werden.

In gravierenden Fällen steht es jedem Mitglied frei, zur Schlichtung den jeweiligen Spielleiter / Server Admins oder dessen Stellvertreter hinzu zu ziehen. Ihr könnt Euch auch immer und jeder Zeit an ein anderes Mitglied der Communityleitung wenden!

§7. Ziel der Communitygemeinschaft

Unser Ziel ist es, durch einen Zusammenschluss zu einer Community den Erfolg in den einzelnen Spielen zu steigern. Daneben wollen wir die Freizeit, welche wir den Spielen opfern, einfach etwas interessanter gestalten.

Unsere Community ist vor allem eine "Fun"-Community!

Wir wollen mit elite-gaming.eu ein starker Community in verschiedenen Genres sein und auch so wahrgenommen werden.

Wir sind also eine aktive Community (Teilnahme an Events, Liga, CWs, WSL etc.) und keine passive Community sein!

§8. Probezeit

  1. Rekrutierung / Probezeit
  2. Die Probezeit sowie die Mitgliedschaft sind grundsätzlich kostenlos. Die Probezeit beträgt in der Regel bis zu zwei Wochen, die endgültige Aufnahme kann durch Abstimmung jedoch auch sofort erfolgen. Für Operatoren, Admins und Supporter gibt es noch einmal eine Verlängerung der Probezeit, um eine Woche. Member in der Probezeit haben den Community Tag bis zur Vollmitgliedschaft NICHT zu benutzen.

  3. Bestandene Probezeit
  4. Die Probezeit ist bestanden, wenn der User alle Punkte unter §8.1. bestanden hat. Der User erhaltet den Community Tag   auf unserem TS. Operatoren, Admins und Supporter erhalten den Community Tag, sowie den Tag [Operator] auf unserem TS.

§9. Anwerben

Die Anwerber, welche ein Mitglied angeworben haben, welche die Probezeit §8. bestanden haben, erhalten ein LEVEL auf unserem TS. Ab einer bestimmten Anzahl an LEVEL, bekommt dieser einen kostenlosen Steam Geschenk Code, in welches sich ein Zufälliges Spiel befindet.

  1. Abwerben
  2. Das Werbung machen oder Abwerben auf/von Communitys/Servern/Clans wird mit einem sofortigen Ausschluss geahndet. Andere Communitys werden mit sofortiger Wirkung in ein Register eingetragen, welches an alle anderen Communitys versendet wird, um auf womögliche Abwerber zu reagieren.

    (In der pers. Community Umgebung, dazu zählen u.a. zur Community zugehörige Server, Homepages, Teamspeaks, Forum, oder Steam Gruppen sind erlaubt.)

  3. Ausnahmen
  4. Abs. 1 wird außer Kraft gesetzt, falls diese Person freiwillig, d.h. ohne Zang, auf eine Person unsere Communitys zugegangen sind.

    (möglicherweise Beweismaterial erforderlich!)

  5. Beschwerden
  6. Fremde Community Ownern steht es jederzeit frei zur Verfügung ein Mitglied zu verdächtigen. Dies wird in einem Ausschussverfahren auf Abs. 1 und Abs. 2 sorgfältig überprüft. Zuwiderhandlung wird wie im Abs. 1 geahndet.

§10. Geheimhaltung

Nur die Communityführung hat das Recht, Passwörter des Gameservers oder des Teamspeaks weiterzugeben. Ausnahmen nur mit Genehmigung.

Teamspeak 3 Regeln

Allgemeine Serverregeln // Sponsored by G-Factory.de your perfect server Host

Server IP: 94.249.254.3

Die folgenden Regeln gelten für alle Nutzer unseres TS3-Servers.

§1 Nickname & Username

Nicknamen dürfen keine beleidigende oder ähnlche Inhalte haben.

Falls dies nicht eingehalten wird, droht ein Kick/ Ban!

§2 Unruhestifter

User, die Gespräche absichtlich stören und auch nach mehrmaligen Ermahnen keine Einsicht zeigen, müssen mit einem Channel- oder Server Kick rechnen. In uneinsichtigen Fällen werden temporäre Banns verhängt, bishin zum permanenten Ban.

§2.1 Bots im allgemeinen

Musikbots sind in music Channels erlaubt. In Channels die jeder joinen kann sind sie verboten und werden von einem Admin gekickt. Außerdem habt ihr die Pflicht wenn ihr solch einen Bot betreibt, einem Admin zur Freischaltung bescheidgeben. Solltet ihr das nicht, folgt ein Ban für den Bot! Desweiteren ist nur ein Bot gestattet. Alle weiteren können von einem Admin gekickt werden. Musikbots sind deutlich kennbar zu machen. Des weiteren sind Bots verboten, die einfach nur Channel Admin haben. Bots dürfen kein Channel Admin haben auch wenn sie eine Funktion haben.

§3 Beleidigungen

Es gilt für das allgemeine Wohl anderer, wer keinen vernünftigen Umgangston beherrscht und Andere beleidigt, ob nun direkt oder subtil, muss mit den Konsequenzen leben.

§4 Geräusche

Obszöne Geräusche oder Rauschen des Headsets sind zu unterlassen! Es wird auch gebeten das Mikro so einzustellen, dass die Atmung nicht dauernd zu hören ist bzw. wenn ihr nebenher esst und ihr habt nichts zu sagen so deaktiviert bitte euer Mikro.

§5 Channel Hopping

Ist verboten das heißt, nicht einfach durch die gegend rumswitchen wer stresst fliegt. Wenn das kein Admin sieht wird früher oder später sowieso vom System automatisch gebannt.

§6 TS3 Rechte

Das Betteln um Serverrechte wie Operator ("O"), Channel Administrator ("C") oder Server Administrator ("S") ist hier nicht erwünscht.

§7 Streitigkeiten

Private Missverständnisse und Streitigkeiten sind auch privat zu behalten und gehören nicht auf den TS3.

§8 Weisungsrecht

Die Admins haben am Server volles Weisungsrecht. Wer den Anweisungen der Admins nicht folgt wird verwarnt und im Ernstfall gekickt. Sollte sich dies häufen ist ein Bann zu erwarten.

§9 Kontrollrechte

Jeder Admin kann unangemeldet in einen geschützten Channel wechseln oder einzelne User verschieben, um ein Gespräch zu kontrollieren.

§10 Hackerangriffe

Jeder Angriff gegen diesen Server ist strafbar. Die IP-Adressen werden geloggt und im Falle eines Angriffsversuch, welcher Art auch immer, zur strafrechtlichen Anzeige gebracht. Dies betrifft vorallem das Flooding mit diversen Programmen und DOS-Attacken.

§11 Gespräche aufnehmen

Das Mitschneiden von Gesprächen auf dem gesamten Server ist nur in Absprache mit den anwesenden Usern des Channels erlaubt. Wir schützen damit eure Privatsphäre.

§12 Werbung

Jegliche Art aktiver Werbung für eigene Zwecke ist verboten, wenn dies nicht vorher mit einem Admin abgesprochen wurde. Unter Werbung verstehen wir Audio-Werbung, Voice-Werbung, Links und Textmitteilungen an den Channel oder einzelne User, sowie Dateien mit Werbeinhalten, welche in den Channels hochgeladen werden.

§13 Kicken und Bannen

Niemand wird grundlos gebannt oder gekickt! ALLE Admins haben die Berechtigung dazu Leute zu kicken und zu bannen wenn Sie darin eine Notwendigkeit sehen.

§14 Datenschutz

Private Daten, wie Telefonnummern, Adressen, Passwörter usw. dürfen nicht öffentlich ausgetauscht werden. Ein Server-Admin oder vom Team eingesetzter Channel-Admin wird niemals nach deinem Passwort o.ä. fragen.

§15 Datei-Upload

Es ist nicht gestattet, Pornografische- und/oder Copyright-Geschützes Material (Filme, Musik usw.) in einem Channel allen anderen zur Verfügung zu stellen.

§16 Rechte Gebrauch

Der Missbrauch von Rechten ist zu vermeiden. TS-Tennis als auch Spaß-Kicken ist zu unterlassen!

Mit betreten eines Channels im TS3 nachdem Einloggen werden diese Regeln akzeptiert!

Spenden / Donation Regeln

§1 PaysafeCard Spenden Hinweis:

PaysafeCard Spenden (auch PSC Spenden genannt) werden mit nur die Hälfte der unten aufgelisteten Beträge vergütet. Das Bedeutet für Ränge, dass man jeweils erst bei der nächst höheren Stufe den Rang erhält (z. B. anstatt bei 5€ Donator Rang, erst bei 10€ ).

§2 Freiwillig:

Spenden werden nur in Form von freiwilligen Zuwendungen entgegengenommen.

Diese Community bietet für keine ihrer Plattformen käufliche Produkte an.

Wir bitten daher um Verständnis, dass es keinerlei Rückerstattungen gibt.

§3 Verwendung:

Unsere Spendengelder werden nur zur Finanzierung und Verbesserung der Server genutzt.

Wir bitten daher um Verständnis, dass wir keine CD-Keys, Trading Cards o. A. annehmen.

§4 Kein Anspruch:

Spendern steht kein Anspruch auf Ränge, Rechte, Spielwährung o. A. zu.

Wir betonen, dass jegliche Rückerstattung einer Spende nicht möglich ist.

Donator-Ränge und Sonstiges sind ein freiwilliges Geschenk des Servers.

Sie stellen deshalb keinerlei käuflichen oder erwerbaren Inhalt dar.

§5 Sonderprivilegien:

Eine Spende und der damit verbundene Rang begleiten keine Sonderprivilegien.

Auch nach einer Spende besitzt der Spender dieselben Rechte wie andere Spieler.

Des Weiteren sind Spender in keinster Weise von Serverregeln o. A. entbunden.

Wir bitten um Verständnis, dass es auch im Falle einer Verbannung keine Erstattung gibt.

§6 Bearbeitungszeit:

PaySafeCard-Spenden werden manuell von der Serverleitung bearbeitet.

Die Bearbeitung dieser Spenden kann maximal bis zu 48 Stunden dauern.

Meistens werden diese Spenden jedoch innerhalb einer Stunde bearbeitet.

PayPal-Spenden werden vom automatischen System unmittelbar bearbeitet.

Ist der Server zum Zeitpunkt offline, können Komplikationen auftreten.

Wendet euch in diesem Falle bitte unaufgefordert an die Serverleitung.

Wendet euch bei Komplikationen oder Fehlern eurerseits bitte unverzüglich an die Serverleitung.

Version 17.06.2017