Über uns

2007 - Der Anfang:

Elite Gaming wurde im Juni 2007 gegründet!

Angefangen hat alles mit 2 Servern und dem Spiel „Day Of Defeat: Source“. Zuerst handelte es sich lediglich um eine kleine Community bei der hauptsächlich der Spaß im Vordergrund stand. Durch die stetig wachsende Zahl an Mitgliedern entwickelte sich der Elite Gaming Clan.

Wieder auf Grund steigender Mitgliederzahlen werden zwischenzeitlich neben „Day Of Defeat: Source“, auch „Counter-Strike 1.6“ (CS) und „Counter-Strike: Source“ (CSs) gespielt, wodurch sich „Elite Gaming“ zu einem „Mutligaming Clan“ entwickelte.

Zu den größten Erfolgen der Elite-Gaming-Teams gehören unter anderem der Einzug in das Finale der laufenden 2. Bundesliga Saison der ESL, sowie der Gewinn des „ESL Spring Cups 2009“, ein international umspielten Pokal, bei dem wir uns gegen den Gegner Frankreich erfolgreich durchsetzen konnten.

2013 bis 2014 – Die Übernahme:

Wir waren uns bereits im klaren, dass dies eine sehr große Herausforderung werden würde. Viele hatten den Clan verlassen und der Owner „Badmad“ hatte seinen Posten an „EliteLukas“ überreicht. Er überließ uns einen Voiceserver, zwei Gameserver und die Homepage.

2015 - Neues Spiel:

Da es nur noch wenige Spieler gab, welche DoD:S spielen wollten, nutzten wir den zweiten Server für Garry‘s Mod.

Wir benötigten den 32 Slot Server für DoD:S und den 18 Slot Server für Garry‘s Mod.

Nach einigen Wochen hatten wir die höchstmögliche Spieleranzahl erreicht. Wir dachten uns: „Wozu Krieg, wenn man genauso gut bauen, kleine Kriege untereinander anzetteln und dabei Spaß haben kann?“

Beide Server wurden für unser neues Konzept umgestellt. Die Anzahl der Spieler stieg stetig an, bis sie konstant blieb und nicht mehr zu fallen drohte.

Bald darauf hatten wir den kleineren Server für den Spielmodus "Sandbox" weiterhin benutzt und den größeren 32 Slot Server für den Spielmodus „Star Wars Roleplay“ benutzt. Bald hatte auch dieser die Kapazitäten erreicht.

2016 - Star Wars Hyphe:

In diesen Jahr war es dann auch endlich soweit, sodass wir sagen konnten: „Wir haben etwas großes erreicht!“. Nun kam ein größeres Projekt dran und zwar ein 80 Slot Star Wars Rollenspiel Server.

Zu Beginn war es ein Imperialer Server. Dieser basierte nur auf den Spenden der Spieler. Wir verzeichneten erstmals grüne Zahlen und eine sehr hohe Anzahl an Spielern.

Im zweiten Quartal des Jahres beschlossen wir einen Republikanischen Server zu machen. Dieser hatte den selben Erfolg, wie der erste Star Wars Server.

Aus unerklärlichen Gründen wurden es immer weniger Spieler, gegen Ende des Jahres. Man sprach sogar schon von abwerben und Fremdwerbung.

2017 - Gründung einer Community:

Seit 2017 versuchen wir eine kontrollierte 180° Drehung zu machen, um aus dem einst großen Clan eine noch größere Community zu machen.

"Wir geben niemals auf!" - Dies ist unser Slogan, der uns als Community ausmacht und uns hilft, immer weiter zu kämpfen!